Eiweiß

 

Eiweiße, auch Proteine genannt, ist eine Sammelbezeichnung für natürlich vorkommende Stoffe, die sich fast ausschließlich aus Aminosäuren zusammensetzen. Sie sind wesentlicher Bestandteil nahezu aller lebenden Organismen und übernehmen in deren Stoffwechsel wichtige Funktionen. Sie zählen neben den Kohlenhydraten und Fetten zu den Makro- bzw. Grundnährstoffen.

Proteine übernehmen Aufgaben wie die Folgenden in unserem Stoffwechsel:

Sie sind Baustein unserer Muskeln, fungieren in Form von Enzymen als Biokatalysatoren in unserem Körper. Proteine sind Botenstoffe und bringen Informationen von einem Organ zum nächsten. Als Transportproteine, wie z.B. dem Hämoglobin, binden und transportieren sie beispielsweise Eisen. Darüber hinaus dienen sie als Antikörper unserem Immunsystem, um nur einige Aufgaben zu nennen.

Proteine sind zum Teil große und hoch komplex aufgebaute Moleküle mit den unterschiedlichsten räumlichen Strukturen. Ihre Bausteine sind die Aminosäruen, die in mannigfaltiger Weise miteinander verknüpft sind. Proteine werden somit durch die Anzahl und die Abfolge der einzelnen Aminosäuren im Molekül charakterisiert, wodurch letztendlich die biologische Funktion des entsprechenden Proteins im menschlichen Körper bestimmt wird.

Für den Proteinaufbau stehen dem menschlichen Organismus 20 verschiedene, als proteinogen bezeichnete Aminosäuren zur Verfügung. Davon sind mindestens 9 Aminosäuren für den Erwachsenen essentiell, also lebensnotwendig. Sie können nicht im Körper aus Vorstufen gebildet werden und müssen über die Ernährung zugeführt werden. Hierzu zählen: Histidin, Isoleuzin, Leuzin, Lysin, Methionin, Phenylalanin, Threonin, Tryptophan und Valin.

Eine zunehmende Anzahl an Aminosäuren wird als bedingt essentiell bezeichnet, da sie nur unter bestimmten Bedingungen in ausreichender Menge aus Vorstufen gebildet werden können. Hierzu zählen: Tyrosin, Cystein, Arginin, Glutamin, Glyzin, Prolin und Serin

Zu den nicht essentiellen Aminosäuren zählen: Alanin, Asparagin, Asparaginsäure und Glutaminsäure