Es fehlen noch 15,00  für versandkostenfreie Lieferung.
Schachtelhalmkraut 250g von Vita Natura

Schachtelhalmkraut Tee 250 g

7,95 

3,18  / 100 g

  • Arzneitee
  • 100% reines Schachtelhalmkraut ohne weitere Zusätze
  • Zur innerlichen und äußerlichen Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren
  • Freiverkäufliches pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung bestehender und nach Verletzung aufgetretener Ödeme sowie zur Durchspülung der ableitenden Harnwege und bei Nierengries
  • Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses und zur Bereitung von Umschlägen

Auch erhältlich in Ihrer Apotheke.
Bitte fragen Sie Ihren Apotheker nach folgender Bestellnummer:

PZN Nummer: 13924616

Lieferzeit: Bestellen Sie bis 12.30 Uhr, dann erfolgt die Zustellung in der Regel am nächsten Werktag innerhalb Deutschlands.

Preise und Mengenrabatte

Menge123 +
Preis7,95 7,55 7,16 

Vorrätig

Art.-Nr.: 230842 Kategorien: , ,
EigenschaftenEigenschaftenEigenschaftenEigenschaftenEigenschaften

Produktbeschreibung

Arzneitee

Acker-Schachtelhalm  (Equisetum arvense L.) gehört zur Familie der Schachtelhalmgewächse (Equisetaceae).
Schachtelhalmgewächse sind Sporenpflanzen, die im Zeitalter des Mesozoikums zahlreich vertreten waren, heute mit nur noch ungefähr 30 Arten auf der Erde vertreten sind. Allerdings sind diese auf der ganzen Erde verbreitet, sodass der Ackerschachtelhalm in den gemäßigten Zonen der nördlichen Erdhalbkugel verbreitet vorkommt. Der aufrechte hohle Halm ver­zweigt sich in kurzen Abständen wirtelig. An der Verzweigungsstelle bildet sich ein Ring aus schuppenartigen, zugespitzten, miteinander verwachsenen kleinen Blättchen aus, quasi eine Blattscheide. In diese sind die einzelnen Internodien „eingeschachtelt“, daher „Schachtel“halm. Der Gattungsname Equisetum leitet sich von lat. ‚equus’ (= Pferd) und lat. ‚seta’ (= Tierhaar, Borste) ab, womit die steifen Borstenhaare der Nackenmähne eines Pferdes gemeint sind, denen der Schachtelhalm ähnelt. Durch Kieselsäureeinlagerungen sind die Stängel rau und hart, weshalb die Pflanze früher als Scheuermittel, insbesondere als Zinnputzmittel, verwendet wurde. Daher heißt sie volkstümlich auch „Zinnkraut“.
Der Schachtelhalm ist eine Sporenpflanze. Im Frühjahr treibt sie unverzweigte fertile Sprosse mit endständigen zapfenähnlichen, bräunlichen Sporophyllständen aus. Wenn diese abgestorben sind, folgen im Sommer dann bis 50 cm hohe, quirlig verzweigte, grüne sterile Sprosse.
Schachtelhalm wurde vom HMPC als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingestuft.

Traditionelle Anwendung:
Zur innerlichen und äußerlichen Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren.
Vita Natura Schachtelhalmkraut ist ein freiverkäufliches pflanzliches Arzneimittel zur Behandlung bestehender und nach Verletzung aufgetretener Ödeme sowie zur Durchspülung der ableitenden Harnwege und bei Nierengrieß.
Äußerlich angewendet zur unterstützenden Behandlung schlecht heilender Wunden.
Art der Anwendung: Zum Trinken nach Bereitung von Umschlägen.
Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

Verwendete Pflanzenteile:
Verwendet werden die sterilen oberirdischen Teile der Pflanze (Schachtelhalmkraut – Equiseti herba).

Inhaltsstoffe der Droge:
Schachtelhalmkraut enthält Kieselsäure und Silikate, Flavonoide, Kaffeesäurederivate.

Anwendung:
Geschnittenes Schachtelhalmkraut zur Teebereitung.
Teeaufguss: mehrmals täglich eine Tasse warmen Schachtelhalmkrautee trinken. Tages­dosis: 6 g Droge.
Bereitung eines Teeaufgusses: 2 bis 4 g fein geschnittenes Schachtelhalmkraut werden mit kochendem Wasser übergossen und 5 Min. gekocht. Dann lässt man den Ansatz 10 bis 15 Min. stehen und gibt ihn durch ein Teesieb.

Zutaten / Wirkstoff:
Ackerschachtelhalmkaut geschnitten, ohne weitere Zusätze. Aus nachhaltigem Anbau in Genossenschaften.
Reg.-Nr.: 1239.99.99

Herkunft:
Ungarn

Hinweise:
Für die Anwendung von Schachtelhalmkraut während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen noch keine Untersuchungen zur Unbedenklichkeit vor. Für eine Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren reichen die Erkenntnisse noch nicht aus.
Bei einer Durchspülungstherapie muss auf reichliche Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Soll aufgrund eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit die Flüssigkeitszufuhr beschränkt werden, darf keine Durchspülungstherapie mit Schachtelhalmkraut durchgeführt werden.

Gegenanzeigen:
Bei einer Durchspülungstherapie muss auf reichliche Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Soll aufgrund eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit die Flüssigkeitszufuhr beschränkt werden, darf keine Durchspülungstherapie mit Schachtelhalmkraut durchgeführt werden.

Nebenwirkungen:
Selten leichte Magenbeschwerden.

Wechselwirkungen:
Keine bekannt.

Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder bei Auftreten anderer als hier genannter Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren.
Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Lagerung:
Trocken und nicht über 25°C lagern.
Dieser Tee hat Arzneibuchqualität entsprechend Ph. Eur. 2.8.13

Auch erhältlich in Ihrer Apotheke.
Bitte fragen Sie Ihren Apotheker nach folgender Bestellnummer:
PZN 13924616 Schachtelhalmkraut Tee 250 g von VitaNatura.de

 

Preisvergünstigungen

Nachlass auf Warenkorb-Wert

Weitere Informationen

Gewicht0.1 kg
Herkunft

Ungarn

Zutaten

Ackerschachtelhalmkaut geschnitten, ohne weitere Zusätze. Aus nachhaltigem Anbau in Genossenschaften.

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen

Schreibe die erste Bewertung zu “Schachtelhalmkraut Tee 250 g”

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare