Zutaten für eine Portion:

220g Dinkel Vollkornmehl, 1 Tütchen Backpulver,  1TL Natron,  1/2 Tonkabohne (oder gem. Vanilleschote), 1 Prise Salz,  80g Kokosblütenzucker,  20g Xylit, 90g Butter,  1 Bio Ei, 130g griechischer Joghurt,  80g Butter,  80g Xylit, n.B. Marmelade o. Proteinspread

So haben wir’s gemacht:

Dinkelmehl, Backpulver, Salz, Tonkabohne und Natron vermischen. Kokosblütenzucker , Xylit und Butter schaumig aufschlagen, Ei dazu, Joghurt dazu noch mal durchrühren. Dann Zutaten miteinander mischen und glattrühren. Bitte in 10 eckige Muffinförmchen füllen und für 10min bei 180°C o/u gebacken.

Abkühlen lassen, dann ggf. mit Marmelade füllen. 80g Butter verflüssigen, „Krapfen“ damit bepinslen und dann dürfen sie sich noch in Xylit wälzen.

Vielen Dank an unseren lieben Martin 👉🏻 @mrfoodfoox für das mega leckere Rezept. @vitanatura_plus😊🌷

Unsere Produktempfehlungen für dieses Rezept:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare