Zutaten Rindfleisch- Quinoa Burger:

75 g Quinoa, 275 ml Gemüsebrühe, 300g Rinderhack, Salz, Pfeffer, 3 EL Olivenöl, 150 g Saure Sahne, 20 g Senf, 4 Hamburgerbrötchen

So haben wir’s gemacht:

Feinschmeckertipp: Für besonderen Genuss kannst du deinen Quinoa Burger noch mit Gurke, Tomate, Salat, Käse und gebratenem Speck belegen.

Gemüsebrühe in einem Topf zum Kochen bringen, Quinoa einrühren und zugedeckt bei kleiner Hitze 15 min köcheln lassen. Anschließend abkühlen lassen.
Rinderhack mit Quinoa mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Aus der Masse 4 Frikadellen formen.
Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Frikadellen 10-12 Minuten von beiden Seiten bei mittlerer Hitze anbraten.
Saure Sahne und Senf glattrühren. Mit Salz und Pfeffer würzen.
Brötchen waagerecht halbieren, toasten und mit saurer Sahne bestreichen.
Frikadellen belegen.

Unsere Produktempfehlungen für dieses Rezept:

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Formular zurücksetzenBeitragskommentare