Schachtelhalmkraut Tee 250 g

Arzneitee zur Durchspülung der Harnwege. Kann auch äußerlich für Bäder angewendet werden. (Reicht für ca. 80 Tassen).

 

7,95 € 7,95 € 7.95

( 3,18 €/ 100,0 g )

EUR

7,95 €

Option nicht verfügbar

    Diese Kombination existiert nicht.

    In den Warenkorb

    Testen Sie uns! Wir geben auf alle Produkte 100%-Zufriedenheitsgarantie mit 30-Tage-Geld-zurück und kostenlosem Rückporto auch bei geöffneter Verpackung.
    Der angegebene Preis versteht sich inkl. Mehrwertsteuer zzgl. Versandkosten
    Auslieferung erfolgt bei Bestellungen bis 13:00 Uhr am gleichen Werktag.

    Teilen :
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    Clarico-3 Columns Style 6
    • Arzneitee

    • Zur innerlichen und äußerlichen Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren

    • Zum Trinken nach Bereitung eines Teeaufgusses und zur Bereitung von Umschlägen

    • 100% reines Schachtelhalmkraut ohne weitere Zusätze

    • Freiverkäufliches pflanzliches Arzneimittel zur Durchspülung der ableitenden Harnwege

    Odoo CMS – ein umfassendes Bild

    Schachtelhalmkraut Tee

    Zur Durchspülung der ableitenden Harnwege

    Odoo • Bild und Text

    Schachtelhalmkraut Arzneitee

    Acker-Schachtelhalm  (Equisetum arvense L.) gehört zur Familie der Schachtelhalmgewächse (Equisetaceae). Schachtelhalmgewächse sind Sporenpflanzen, die im Zeitalter des Mesozoikums zahlreich vertreten waren, heute mit nur noch ungefähr 30 Arten auf der Erde vertreten sind. Allerdings sind diese auf der ganzen Erde verbreitet, sodass der Ackerschachtelhalm in den gemäßigten Zonen der nördlichen Erdhalbkugel verbreitet vorkommt.

     

    Durch Kieselsäureeinlagerungen sind die Stängel rau und hart, weshalb die Pflanze früher als Scheuermittel, insbesondere als Zinnputzmittel, verwendet wurde. Daher heißt sie volkstümlich auch „Zinnkraut“.

     

    Schachtelhalm wurde vom HMPC als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingestuft und die gesundheitliche Wirkung von der ESCOP anerkannt.

    Zutaten / Wirkstoff

    Ackerschachtelhalmkaut geschnitten, ohne weitere Zusätze. Aus nachhaltigem Anbau in Genossenschaften. Reg.-Nr.: 1239.99.99

    Verzehrempfehlung

    Teeaufguss: Mehrmals täglich eine Tasse warmen Schachtelhalmkrauttee trinken. Tages­dosis: 6 g Droge.


    Bereitung eines Teeaufgusses: 2 bis 4 g fein geschnittenes Schachtelhalmkraut werden mit 200 ml kochendem Wasser übergossen und 5 Min. gekocht. Dann lässt man den Ansatz 10 bis 15 Min. stehen und gibt ihn durch ein Teesieb.

    Herkunft

    Ungarn

    Hinweis

    Warnhinweis: Für die Anwendung von Schachtelhalmkraut während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen noch keine Untersuchungen zur Unbedenklichkeit vor. Für eine Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren reichen die Erkenntnisse noch nicht aus.  


    Gegenanzeigen: Bei einer Durchspülungstherapie muss auf reichliche Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Soll aufgrund eingeschränkter Herz- oder Nierentätigkeit die Flüssigkeitszufuhr beschränkt werden, darf keine Durchspülungstherapie mit Schachtelhalmkraut durchgeführt werden.


    Nebenwirkungen: Selten leichte Magenbeschwerden.


    Wechselwirkungen: Keine bekannt.


    Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder bei Auftreten anderer als hier genannter Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

    Trocken und nicht über 25°C lagern.

    Dieser Tee hat Arzneibuchqualität entsprechend Ph. Eur. 2.8.13

    Traditionelle Anwendung

    Zur innerlichen und äußerlichen Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Vita Natura Schachtelhalmkraut ist ein freiverkäufliches pflanzliches Arzneimittel  zur Durchspülung der ableitenden Harnwege und bei Nierengrieß. Äußerlich angewendet zur unterstützenden Behandlung schlecht heilender Wunden.

    Art der Anwendung

    Zum Trinken nach Bereitung von Umschlägen. Dieses Arzneimittel ist ein traditionelles Arzneimittel, das ausschließlich auf Grund langjähriger Anwendung für das Anwendungsgebiet registriert ist.

    Arzneilich verwendete Pflanzenteile

    Verwendet werden die sterilen oberirdischen Teile der Pflanze (Schachtelhalmkraut – Equiseti herba).

    Inhaltsstoffe der Droge

    Schachtelhalmkraut enthält Kieselsäure und Silikate, Flavonoide, Kaffeesäurederivate.

    Clarico-Text-Image