Gesunde Snacks – Früchte & Kerne

Früchte und Kerne leisten einen wesentlichen Beitrag zu einer gesunden und abwechslungsreichen Ernährung. In vielen Ländern der Welt wie beispielsweise in den Mittelmeerländern sind sie ein fester Bestandteil der täglichen Ernährung. Und das zu Recht. Denn Walnüsse, Pistazien, Pinienkerne; Macadamianüsse, Hanfsamen und Co. stellen ernährungsphysiologisch aufgrund ihrer Nährstoffzusammensetzung hochwertige Lebensmittel dar. Obwohl die Zusammensetzung der einzelnen Sorten sich zum Teil stark unterscheidet, haben sie bestimmte Merkmale gemeinsam.

  • Nüsse enthalten einen hohen Eiweißgehalt mit 8-25g pro 100g
  • Einen hohen Fettgehalt von 42-72g pro 100g
  • Und einen Kohlenhydratanteil von 8-31g pro 100g

Wegen ihres hohen Fettgehaltes waren Nüsse und Kerne eine Zeit lang in Verruf geraten, jedoch ganz zu Unrecht. Denn sie enthalten hochwertige, für den menschlichen Stoffwechsel essentielle Fettsäuren, wie die zu den Omega-6-Fettsäuren zählende Linolsäure und die zu den Omega-3-Fettsäuren zählende Alpha-Linolensäure. Von allen Nüssen weisen Walnüsse die höchsten Gehalte an dieser pflanzlichen Omega-3-Fettsäure auf. Aufgrund ihrer ausgewogenen Fettsäurezusammensetzung besitzen Nüsse positive Effekte auf den menschlichen Fettstoffwechsel.

Doch Nüsse und Samen können noch mehr.

Sie sind reich an Eiweiß und enthalten alle wichtigen Aminosäuren, weisen hohe Gehalte an Ballaststoffen auf und können auch mit ihren Gehalten an Vitaminen, Mineralstoffen und Spurenelementen, sowie ihren Gehalten an sekundären Pflanzenstoffen trumpfen. Aufgrund ihres Anteils an Vitamin E und Selen weisen sie antioxidatives Potenzial auf. Ihr hoher Eiweißgehalt macht sie zu einer guten Alternative zu tierischem Eiweiß und somit zu einer guten Eiweißquelle für Veganer und Vegetarier, wie auch für Sportler.

 

Früchte und Beeren tragen wegen ihrer hohen Gehalte an Vitaminen, Mineralstoffen, Spurenelementen, sekundären Pflanzenstoffen und Ballaststoffen das Prädikat besonders wertvoll. Von Früchten und Beeren gehen zahlreiche gesundheitsfördernde Wirkungen auf den menschlichen Körper aus. Zurückzuführen sind diese größtenteils auf ihre hohen Gehalte an sekundären Pflanzenstoffen. Diese Stoffe befinden sich hauptsächlich in der Schale von Früchten und Beeren und dienen der Pflanze vor Umwelteinflüssen. Sekundäre Pflanzenstoffe schützen die Früchte vor Fressfeinden und Krankheiten durch Bakterien, Pilze, Viren oder Parasiten. Zudem geben sie der Frucht ihre charakteristische Farbe und ihr Aroma. Hierbei spielen die Polyphenole, eine große Untergruppe der sekundären Pflanzenstoffe mit ihren Farbstoffen, Tanninen und Gerbsäuren eine große Rolle.

Wissenschaftliche Erkenntnisse aus den letzten Jahren führen die positiven gesundheitlichen Eigenschaften von Beeren, Früchten und Gemüse in erster Linie auf deren Gehalte an sekundären Pflanzenstoffen zurück.

Früchte und Beeren sollten daher Bestandteil einer jeden abwechslungsreichen Ernährung sein.

 

Früchte, Beeren und Kerne bieten sich als ideale Zwischenmahlzeit an, die den Körper rasch mit wertvoller Energie und Vitalstoffen versorgen und das während der Arbeit, unterwegs im Auto oder auf Reisen. Sie lassen sich leicht in den Speisplan integrieren, eignen sich zum Kochen oder Backen. Mit ihnen wird jedes Müsli oder Shake zu einem abwechslungsreichen Genuss. Und in Form von „Studentenfutter“ eignen sie sich zudem auch hervorragend als Sportlerernährung.

 

In unserem Shop finden Sie zahlreiche schmackhafte getrocknete Früchte und Beeren sowie eine große Auswahl an Nüssen und Kernen.

Viel Spaß beim Stöbern.