Schwangerschaft – Mit Vitalstoffen gut durch die Schwangerschaft

Die Schwangerschaft ist für jede Frau bzw. jedes Paar eine besondere Zeit in ihrem Leben, begleitet von viel Vorfreude auf das ungeborene Kind und zahlreichen Veränderungen, das zukünftige Leben betreffend.

Sowohl die Schwangerschaft als auch die Stillzeit stellen besondere Anforderungen an den mütterlichen Organismus. Zu keinem anderen Zeitpunkt in ihrem Leben hat eine Frau einen höheren Nährstoffbedarf als während der Schwangerschaft und Stillzeit.

Daher ist es für werdende Mütter bereits in der Schwangerschaftsplanung als auch während der Schwangerschaft von großer Wichtigkeit, auf einen gesunden Ernährungszustand zu achten. Diese Zeit ist entscheidend für die Gesundheit der Mutter sowie für die kurz- und langfristige Gesundheit des Kindes. Zudem können Komplikationen durch einen guten Ernährungszustand während der Schwangerschaft vermieden werden.

Während der Gesamtenergiebedarf einer Frau in der Schwangerschaft nur geringfügig ansteigt (255kcal/Tag), sie also nicht „für zwei“ essen muss, ist es jedoch von besonderer Wichtigkeit auf eine adäquate Versorgung mit Vitaminen und Mineralstoffen zu achten. Auch in der Zeit des Stillens ist zu bedenken, dass die Zusammensetzung der Frauenmilch durch die Ernährung der Mutter maßgeblich beeinflusst wird. Werdende Mütter profitieren von einer Lebensmittelauswahl mit einer hohen Nährstoffdichte, also von Lebensmitteln, die bezogen auf ihren Energiegehalt eine hohe Vitalstoffdichte aufweisen.

Bei einigen Vitalstoffen bestehen bereits vor und während der Schwangerschaft erhöhte Bedarfe. Hierzu zählen das Folat, das Vitamin B6, Eisen, Zink, Vitamin D, Vitamin A, Kalzium, Magnesium und von den Makronährstoffen die Omega-3-Fettsäuren sowie Protein. Von all diesen Nährstoffen benötigen sowohl der Fötus als auch die Mutter höhere Mengen.

Eine ausgewogene Ernährung ist bereits während der Schwangerschaftsplanung nicht nur Frauensache, auch die Männer tun gut, auf ihren Ernährungszustand zu achten. Um gesunde Mengen an großen, gleichmäßig ausgebildeten Spermien hervorzubringen, sind Männer auf eine ausreichende Zufuhr an Vitamin A, C, E und an dem Spurenelement Zink angewiesen. Auch die Empfehlung nicht zu rauchen und auf den Alkoholkonsum zu achten, betrifft wiederum nicht nur die Frauen, denn dies kann bei den Männern zu Missbildungen an den Spermien führen und deren Anzahl vermindern.

In unserem Shop führen wir zahlreiche Produkte, mit denen Sie Ihrer Ernährung zu mehr Ausgewogenheit verhelfen können und für eine gute Versorgung bei Mann und Frau vor und während der Schwangerschaft sogen können.

Viel Spaß beim Stöbern.