Maca – Superfood aus den Hochebenen der Anden

 

Die Maca Pflanze (Lepidium meyenii) gehört zur Familie der Kreuzblütlergewächse (Brassicaceae) und wächst seit mehr als 2000 Jahren in den Höhenlagen der peruanischen Anden auf ca. 4000 Meter Höhe. Die Maca Pflanze gedeiht in einer lebensfeindlichen und schroffen Gegend unter extremen klimatischen Bedingungen. Sie ist starken Temperaturschwankungen, kräftigen Winden und einer starken Sonneneinstrahlung ausgesetzt. Diese robuste und widerstandsfähige Pflanze bildet eine kleine Wurzelknolle aus, die von den Bewohnern dieser Region seit alters her als vitalstoffreiches Nahrungsmittel hoch geschätzt wird. Die Maca Wurzel wird getrocknet und anschließend zu Pulver verarbeitet. Sie zeichnet sich durch ihren hohen Gehalt an wertvollen Nährstoffen aus.

  • Maca Pulver enthält einen hohen Gehalt an Mineralstoffen wie Eisen, Kalzium, Kalium, Magnesium und Phosphor
  • Es beinhaltet zudem viele Vitamine vor allem aus der B-Gruppe sowie die Vitamine C und E
  • Es enthält ca. 10% Eiweiß, einen hohen Gehalt an Faserstoffen und wichtige Fette
  • Zudem besticht Maca Pulver durch seinen hohen Gehalt an sekundären Pflanzenstoffen wie den Alkaloiden und den Glucosinolaten

Maca – wie verwenden?

In Peru wird die süßlich schmeckende  Wurzel traditionell gebacken oder gekocht und anschließend weiter zu einem Brei verarbeitet und gegessen. Hierzulande ist Maca als loses Pulver oder in Form von Maca Kapseln erhältlich.

Aufgrund seines angenehmen Geschmacks kann das Pulver zahlreichen Speisen zugesetzt werden. Es eignet sich beispielsweise als Zutat in Tees, für Shakes oder Smoothies. Maca Pulver kann einem Müsli beigemischt oder in Suppen gerührt werden. Der Phantasie sind bei dem Einsatz von Maca keine Grenzen gesetzt.

Traditionell wird diese Wurzel seit Jahrhunderten als Fruchtbarkeitsmittel für Mensch und Tier verwendet. Es verhilft dem Körper zu mehr Vitalität und Energie, auch bei sportlichen Aktivitäten. Daher wird Maca von Sportlern als idealer Energiespender hoch geschätzt. Neben der positiven Wirkung auf die körperliche Leistungsfähigkeit fördert Maca auch die psychische Belastbarkeit.

Leckere Rezepte mit Superfoods:

Passende Produkte: