Vitamine & Co. – Die Zündkerzen unseres Stoffwechsels

Vitamine sind organische Moleküle, die für das Funktionieren des menschlichen Stoffwechsels lebensnotwendig sind. Unser Körper ist darauf angewiesen, dass wir Vitamine täglich mit unserer Ernährung zu uns nehmen, da er nicht in der Lage ist, diese selbst herzustellen. Im Gegensatz zu den Makronährstoffen, wie die Kohlenhydrate oder das Fett, dienen sie weder der Energiegewinnung noch als Baustoff unserer Gewebe sondern sind grundlegend an der Steuerung des menschlichen Stoffwechsels beteiligt. Hier fungieren Vitamine als Kofaktoren von Enzymen, den eigentlichen Katalysatoren unseres Stoffwechsels. Ohne die Vielzahl unterschiedlicher Enzyme würden viele Prozesse in unserem Körper viel langsamer oder gar nicht ablaufen. Ist unser Körper nun nicht optimal mit allen Vitaminen versorgt, können die Enzyme nicht richtig arbeiten. Allein anhand dessen wird die Wichtigkeit einer guten Vitaminversorgung für uns deutlich.

Die Vitamine lassen sich in zwei große Gruppen unterteilen, je nach ihrer Löslichkeit in Fett oder Wasser. Zu den fettlöslichen Vitaminen zählen das Vitamin A, D, E und K. Zu den wasserlöslichen die Vitamine Thiamin (B1), Riboflavin (B2), Pyridoxin (B6), Niacin, Pantothensäure, Biotin, Folat, Cobalamin (B12) und die Ascorbinsäure (Vitamin C). Die genannten Vitamine sind weder strukturell noch funktionell miteinander verwandt und können sich von daher im Stoffwechsel nicht gegenseitig ersetzen. Allerdings weisen einige unter ihnen synergistische Funktionen auf wie beispielsweise das Vitamin B12 und das Folat. Zudem unterscheiden sie sich auch in ihrer Speicherkapazität im Körper. Die fettlöslichen Vitamine können besser und länger gespeichert werden als die wasserlöslichen Vitamine.

Der Vitaminbedarf eines jeden Einzelnen ist sehr unterschiedlich und zudem von weiteren Faktoren wie das Vorliegen einer Schwangerschaft, von Stress oder körperlichen Aktivität abhängig. Auch die Einnahme von Medikamenten, das Trinken von Alkohol oder das Vorhandensein von chronischen Erkrankungen kann sich auf den Vitaminbedarf eines Individuums auswirken.

Bei der küchentechnischen Verwendung unserer Lebensmittel wie bei der Zubereitung in Form von Kochen oder auch bei der Lagerung können hohe Vitaminverluste entstehen. Um fit und aktiv zu bleiben, ist es somit notwendig, den Körper ausreichend mit allen Vitaminen zu versorgen.

In unserem Shop finden Sie zahlreiche Produkte und Nahrungsergänzungsmittel, mit denen Sie Ihre Vitaminzufuhr optimieren können.

Viel Spaß beim Stöbern.