Beutel Weißdorn Tee von Vita Natura

Infos zu Weißdorn Tee

Unser Weißdorn Tee wurde aus den kleinen Weißdornsträuchern hergestellt, die im Frühling weiß blühen und im Herbst rote Früchte tragen. Die Teepflanze enthält wertvolle Wirkstoffe für die Herzgesundheit.

Sie erhalten von uns ein freiverkäufliches traditionelles pflanzliches Arzneimittel - einen sogenannten Arzneitee - der zudem aus kontrolliert biologischem Anbau stammt.

Unser Bio-Weißdorn-Tee hat einen angenehm herb-aromatischen Geschmack. Der Tee wirkt positiv auf die Herzgesundheit. Als echter Arzneitee unterstützt er die Leistungsfähigkeit des Herzens. Er kann zu jeder Tageszeit getrunken werden, da er kein Teein enthält und gut verträglich ist.

Eingriffeliger Weißdorn (Crataegus monogyna Jacq.) und Zweigriffeliger Weißdorn (Crataegus laevigata (Poir.) DC.) gehören zur Familie der Rosengewächse (Rosaceae).

Der Name „Weißdorn“ nimmt Bezug auf die weißen Blüten und die bedornten Zweige dieser großen Sträucher. Sie stehen im Mai bis Juni – der Zweigriffelige zwei Wochen vor dem Ein­griffeligen Weißdorn – in voller Blüte und prägen dann mit ihrem weißen Blütenkleid unser Landschaftsbild. Die beiden Arten unterscheiden sich durch die Anzahl der Griffel in der Blüte. Die kleinen weißen Blüten stehen bei beiden Arten in Trauben und reifen nach der Befruchtung zu kleinen, leuchtend roten Steinfrüchten heran, die die Sträucher im Herbst sehr dekorativ aussehen lassen.

Weißdornblätter mit Blüten wurden vom HMPC als traditionelles pflanzliches Arzneimittel eingestuft. Laut Kommission E können Blätter mit Blüten vorbeugend zur Erhaltung einer normalen Durchblutung der Herzkranzgefäße, bei leichten nervösen Störungen von Herz und Kreislauf eingesetzt werden. 

Weißdornblätter mit Blüten. Aus kontrolliert biologischem Anbau. Dieser Tee hat Arzneibuchqualität entsprechend Ph. Eur. 2.8.13

Reg.-Nr.: 1349.99.99

Grafik Wasserglas

Anwendung von Weißdorn Tee

Verzehrempfehlung

Teeaufguss:
3- bis 4-mal täglich über mehrere Wochen eine Tasse Weißdorntee (Weiß­dornblätter mit Blüten) trinken. Mittlere Tagesdosis 3,0 bis 6,0 g Droge.

Bereitung eines Teeaufgusses:
1,0 bis 1,5 g fein geschnittene Weißdornblätter mit Blüten mit ca. 150 ml siedendem Wasser übergießen und nach 15 Min. abseihen.

Um den perfekten Tee zu erhalten, nimmt man einen Esslöffel voll (ca. 1,5 g) von dem Tee und gibt ihn auf 200 ml siedendes Wasser. Das lässt man 15 Minuten ziehen und seiht den Tee durch ein Sieb ab.

Traditionelle Anwendung

Zur innerlichen Anwendung bei Erwachsenen und Kindern ab 12 Jahren. Vita Natura Weißdorntee ist ein freiverkäufliches pflanzliches Arzneimittel zur Anwendung bei nachlassender Leistungsfähigkeit des Herzens sowie bei Druck- und Beklemmungsgefühl in der Herzgegend, wenn ärztlicherseits eine ernsthafte Erkrankung ausgeschlossen wurde.

Grafik Ausrufezeichen

Hinweisezu Weißdorn Tee 

Warnhinweis:
Bei unverändertem Fortbestehen der Krankheitssymptome über 4 Wochen ist die Rücksprache mit einem Arzt zu empfehlen. Bei Atemnot, Schwindelgefühl, ausstrahlenden Schmerzen in die Herzgegend, die Arme oder den Oberbauch oder bei Ansammlung von Wasser in den Beinen ist die Rücksprache mit einem Arzt erforderlich.

Für die Anwendung von Weißdornblätter mit Blüten während der Schwangerschaft und Stillzeit liegen noch keine Untersuchungen zur Unbedenklichkeit vor. Für eine Anwendung bei Kindern unter 12 Jahren reichen die Erkenntnisse noch nicht aus.

Gegenanzeigen:
Keine bekannt

Nebenwirkungen:
Selten Magen-Darm-Beschwerden, Schwächegefühl.

Wechselwirkungen:
Keine bekannt.

Der Anwender sollte bei fortdauernden Krankheitssymptomen oder bei Auftreten anderer als hier genannter Nebenwirkungen einen Arzt oder eine andere in einem Heilberuf tätige qualifizierte Person konsultieren. Arzneimittel für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Trocken und nicht über 25°C lagern.